facebook
   
 

Sonntag 13. September 2015 - 16 Uhr
Pat Thomas
thomas

Pat Thomas – piano

Er begann mit acht Jahren Klavier zu spielen, zunächst klassische Musik und Reggae, bevor er unter dem Eindruck eines Oscar Peterson-Konzerts mit 16 Jahren zum Jazz wechselte. Seitdem hat er einen völlig einzigartigen Stil entwickelt – umfassend Improvisation, Jazz und Neue Musik. „Pat Thomas sitzt in der ersten Reihe der britischen Improvisatoren. In den frühen 1990er Jahren war er Teil von Derek Baileys Company Week, auch wenn er vielleicht besser bekannt ist für seine Arbeit mit Tony Oxley, Lol Coxhill und Steve Beresford oder seinem Quartett Scatter mit Phil Minton, Roger Turner und Dave Tucker. “ ~ James Linbloom Schande

In Zusammenarbeit mit dem Jazzkeller 69 e.V.
Mehr Info unter jazzkeller69.de

Sonntag 13. September 2015 - 16 Uhr
NOVILLA – Hasselwerder Straße 22, 12439 Berlin
Reservierung/info: moving poets 030-60988584 / 01773154530 oder lutz(at)movingpoets.org