Tanz der Komödianten

#

Sonntag 18. September - Einlass: 16:00 Beginn:16:30

Eine analoge audio-visuelle Komposition nach Texten von Nietzsche


Ute Völker – accordeon
Christof Thewes – trombone
Martin Schmidt – mandoline
Jorgo Schäfer – visuals

Der Einwand, der Seitensprung, das fröhliche Misstrauen, die Spottlust sind Anzeichen der Gesundheit: Alles Unbedingte gehört in die Pathologie.
~ Friedrich Nietzsche/Jenseits von Gut und Böse, 1886, Aphorismus 154
Besser kann man das Credo freier Improvisationsmusik nicht beschreiben.
Titelgebend für diese Performance und inhaltlich beschrieben wird der Abend durch seinen Text „Der Mensch, der Komödiant der Welt“ (aus „Menschliches, Allzumenschliches“, Leipzig 1886).


Seit nahezu 25 Jahren spielen Martin “Schmiddi” Schmidt und Christof “Danger“ Thewes zusammen in der Band Undertone Project, die von Duo bis Großensemble in unterschiedlichsten Konstellationen agiert und eine Jetztzeitmusik kreiert, die mit allen musikalischen (Un-)Möglichlichkeiten arbeitet.
Durch das Zusammentreffen mit den Wuppertalern, der Akkordeon-Virtuosin Ute Völker und dem Künstler und Cartoonist Jorgo Schäfer, verdichtet sich das Projekt atmosphärischer und stilistisch.

In Zusammenarbeit mit Jazzkeller 69 e.V.

Beginn: 16:30 Uhr

NOVILLA – Hasselwerder Straße 22, Berlin Schöneweide

Reservierung / Info: moving poets 030-23925311 oder CONTACT