#

International center for arts, creativity & exchange

Internationales Zentrum für Kunst, Kreativität und Begegnung

Hasselwerderstraße 22
12439 Berlin

e-mail: CONTACT ------------- Tel: +49-30-23925311

"Ein besonderer Ort in Berlin - a special place in Berlin"

Wo / Where?

Direkt an der Spree, ca. 10 Minuten vom Ostkreuz und S&U Neukölln.
S9, S8, S85, S45, S46, S47 (bis Bahnhof Schöneweide, dann 8 Minuten laufen)
oder Bus 165 (bis Hasselwerder Straße, dann 3 Minuten laufen)
oder Straßenbahn 27, 63, 67 (bis Firlstraße, dann 3Minuten laufen).


Located directly at the Spree river, about 10 minutes Travel from Ostkreuz or S&U Neukölln. S9, S8, S85, S45, S46, S47 (to Bahnhof Schöneweide, then walk 8 minutes) or with Bus 167 (to Hasselwerderstraße, then walk 3 minutes) or Tram 27, 63, 67 (to Firlstraße, then walk 3 minutes)

Hintergrund

NOVILLA ist ein Projekt der Moving Poets Berlin zum Betrieb der Hasselwerder Villa in Berlin Schöneweide als internationales Zentrum für Kunst, Kreativität und Begegnung.

Die Hasselwerder Villa wurde ca. 1907 für das Ehepaar Richard und Elsbeth Lehmann gebaut. Nach der Enteignung und Ermordung der Lehmanns im Jahr 1942 wurde die Villa zunächst Gesundheitsamt der Nationalsozialisten und war nach dem zweiten Weltkrieg bis ca. 1989 vorwiegend Wehrkreiskommando der Nationalen Volksarmee. Auch nach der Wiedervereinigung blieb die Villa Verwaltungsgebäude, zuletzt für das Ordnungsamt Treptow-Köpenick. Von 2006 - 2014 stand die Villa teilweise leer, ihr Unterhalt und die noch im Jahr 2001 mit Millionen an öffentlichen Geldern als öffentliche Grünanlage sanierten Außenflächen wurden stark vernachlässigt.

Im Januar 2014 sollte die Liegenschaft an einen internationalen Investoren verkauft werden. Der Verkauf wurde im letzten Moment zugunsten des Projektvorschlages NOVILLA mit Unterstützung eines Beschlusses der BVV Treptow-Köpenick gestoppt.

Seit Mai 2014 läuft moving poets NOVILLA Projekt und die Villa ist wieder zu einem lebendigen Ort geworden, mit tausenden von Besuchern und zahlreichen Veranstaltungen. Obgleich noch vieles in der Luft hängt, wird eine positve Zukunft durch Bürger, Künstler und Vertreter aus Politik und Verwaltung deutlich unterstützt - sowohl auf Bezirks- als auch auf Landesebene. Danke !!!